Johannes Itten wäre 121 geworden

Johannes Itten’s größte Leistung bestand in der Aufstellung einer neuen Farbtheorie.

Mehr über Johannes Itten und das Bauhaus


 
 
 

2 Kommentare zu “Johannes Itten wäre 121 geworden”

  1. Joerg S.
    11. November 2009 um 15:37

    Ich finde Itten großartig. Seine Lehrmethoden, seine Sehfähigkeit. In der Musik gibt es das perfekte Gehör, Itten hat die perfekte Sehfähigkeit. Man muss sich nur vorstellen, dass es damals keine Computer, elektronische und digitale Hilfmittel gab. Die Farben wurden handgemischt!!!

    Bravo Weltum, weiter so!!!

  2. Felix
    12. November 2009 um 23:49

    und jetzt werden die Farben langsam rar, weil Firmen sich die Rechte daran erwerben: http://sixrevisions.com/web_design/color-the-next-limited-resource/

Kommentar abgeben: